User Tools

Site Tools

Follow us!

  • Facebook Logo
  • Twitter Logo

E-Mail

mail [at] sexindustry-kills [punkt] de
Translations of this page:

pornography:deadpornactors:annahotop

Anna Hotop-Stout

Anna Hotop, Quelle: www.lukeisback.com

Geburtsdatum: 14. September 1967 (Havana, Illionois, USA)

Todesdatum: 25. Januar 2006 (Las Vegas, Nevada, USA)

Todesursache: Autonunfall

Pseudonym: Anna Malle (ausgesprochen wie Animal)

Leben

Anna hatte Cherokee-indianische, deutsche und irische Wurzeln.

Anna wirkte in mehr als 360 Filmen mit, darunter auch welche von Max Hardcore. In über einem Drittel ihrer Filme war ihr Filmpartner ihr Ehemann Hank Armstrong, mit dem sie gemeinsam in die Pornobranche einstieg. Sie wirkte auch in Snoop Dogs “Doggystyle” mit. Sie arbeitete auch als Stripperin und hatte Auftritte auf dem Playboy-Kanal.

2001 hatte sie eine Rolle im Horror-Film “Joyride - Spritztour”.

Tod

Zum Zeitpunkt ihres Todes war Anna aus der Pornobranche ausgestiegen und arbeitete in einem Laden. Am 25. Januar 2006 wurde sie im Alter von 38 Jahren bei einem Autounfall getötet.

Interviews

Quellen

pornography/deadpornactors/annahotop.txt · Last modified: 2015/08/31 12:36 (external edit)