User Tools

Site Tools

Follow us!

  • Facebook Logo
  • Twitter Logo

E-Mail

mail [at] sexindustry-kills [punkt] de
Translations of this page:

pornography:deadpornactors:codyfoster

Table of Contents

Shawn Louis Sumner

Shawn Louis Sumner, Quelle: Findagrave

Geburtsdatum: 9. Oktober 1970

Todesdatum: 7. Januar 2007

Todesursache: Leberkrebs

Pseudonym: Cody Foster

Leben

Shawn wuchs in der Umgebung von Denver auf. Seine Familie war sehr arm. Er hatte eine harte Kindheit. Mache Pornoregisseure sagen, dass er in der Kindheit physischer Gewalt ausgesetzt war. Er beendete die Schule nach der High School und heiratete im Jahr 1990.

Shawn kam regelmäßig mit dem Gesetz in Konflikt. 1992 verklagte ihn gleich eine ganze Familie. 1993 wurde er verurteilt wegen verbotener Waffenbenutzung, Besitz einer geringen Menge von Marihuana und Besitz von Drogenutensilien. Ein weiterer Mann zeigte ihn 1993 an und ein Familienangehöriger verklagte ihn wegen Geld. Am 21. Juni 1994 wurde er zu vier Jahren Haft wegen schwerer Körperverletzung gegenüber seiner Ehefrau verurteilt. Sie ließ sich 1997 von ihm scheiden.

Shawn stieg im Jahr 1991 in die Pornobranche ein. Er drehte sowohl mit anderen Männern als auch mit Frauen. Er wirkte in nicht sehr vielen, aber sehr erfolgreichen Produktionen mit. Die Öffentlichkeit erfuhr erst 2 Jahre später von seiner Inhaftierung.

Im Gefängnis nahm er extrem ab und es wuchs ein Verlangen in ihm für seine Sünden bestraft und verletzt zu werden.

Nach seiner Haftentlassung im Jahr 2000 stieg er deshalb in den BDSM-Bereich ein. Einer seiner Mitdarsteller sagte später, dass alles keine Show war, sondern er ihn so brutal wie möglich schlagen und bestrafen musste. Sein letzter Film im Jahr 2006, wo er noch weiter abgemagert war, scheint sich um ihn selbst zu drehen: Er hängt von der Decke und wird geschlagen – für seine Verbrechen. Durch seine Schmerzen wird er geheilt und wieder ganz. In dem Moment wo die Kamera sein Gesicht einfängt, scheint es als sei Cody Foster Geschichte und nur Shawn Sumner sei noch anwesend, mit sich selbst im Reinen.

Nach seinem Tod im Alter von 36 Jahren erschien nirgends ein Nachruf.

Quelle

pornography/deadpornactors/codyfoster.txt · Last modified: 2015/08/31 12:36 (external edit)