User Tools

Site Tools

Follow us!

  • Facebook Logo
  • Twitter Logo

E-Mail

mail [at] sexindustry-kills [punkt] de
Translations of this page:

pornography:deadpornactors:tollycrystal

Table of Contents

"Tolly Crystal"

bürgerlicher Name unbekannt - unbestätigt in einem Forum: Gabor Timea

“Tolly Crystal”, Quelle: IAFD

Geburtsdatum: 1978 oder 1979

Todesdatum: 2002 (Ungarn)

Todesursache: Selbstmord

Pseudonym: Tolly Crystal

Leben

“Tolly” wirkte in deutschen, englischen und amerikanischen Filmen mit. Sie stieg mit etwa 23 in die Pornobranche ein.

In einem Casting-Video gab sie (sofern diese Angaben korrekt waren) folgende Informationen über sich preis: Sie war Tochter eines ungarischen Vaters und einer mongolischen Mutter (nach einer anderen Quelle waren beide Elternteile mongolisch). 1982 oder 1983 zog die Familie von Ungarn in die Mongolei. Vor ihrem Einstieg in die Pornobranche hatte sie nur einen Freund (mit 14 Jahren, mit ihm war sie 4 oder 5 Jahre zusammen) und war der Meinung, das Beste für ihre Karriere sei es auch zukünftig keine Freunde mehr zu haben. Nach der Schule arbeitete sie als Kellnerin.

Nach Informationen eines Doku-Teams hasste sie Anal-Szenen, und wollte diese wegen der damit verbundenen Schmerzen nicht ausführen. Auf Druck stimmte sie dennoch zu, was zahlreiche Verletzungen mit sich brachte. Sie wurde berühmt dafür “am Set in Tränen auszubrechen und zu tun was man ihr sagte”. Sie mochte auch keine Girl-Girl-Szenen und “Natursekt”-Szenen. Sie machte nicht deshalb weiter weil sie es genoss, sondern weil sie dachte sie sei für nichts anderes zu gebrauchen. Zum Zeitpunkt ihres Todes hatte sie einen Mastdarmvorfall und war HIV positiv. Sie konnte ihre Körperfunktionen nicht mehr kontrollieren und verlor dramatisch an Gewicht.

Sie litt unter Depressionen und beging 2002 mit 24 Jahren Selbstmord, in dem sie sich aus einem Fenster stürzte.

Quellen

pornography/deadpornactors/tollycrystal.txt · Last modified: 2015/08/31 12:37 (external edit)