prostitutionmurders:de:karin_hildebrandt_rose

Karin Hildebrandt-Rose

46 Jahre

„Britta“

20. Dezember 2005

Hamburg-Eilbek, Richardstraße 8

Der 33-Jährige Täter Stephan S. gibt bei seinem Geständnis an, dass er sich telefonisch mit Karin verabredet habe, sie jedoch nicht seinen Erwartungen entsprochen habe (er fand sie hässlich). Es sei zum Streit gekommen, bei dem er mehrfach mit seinem Taschenmesser auf sie eingestochen habe. Abschließend habe er die Wohnung verlassen. Anonym gab er einen Hinweis, dass Karin tot sei. Die Polizei brach die Wohnungstür ihres Ein-Zimmer-Apartments auf und fand sie blutüberströmt vor.

Karins Kolleginnen berichteten anlässlich des Mordes gegenüber der Presse von eigenen Gewalterfahrungen.

  • prostitutionmurders/de/karin_hildebrandt_rose.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/03/13 18:10
  • (Externe Bearbeitung)