Renate Wittenberg

Quelle: Aktenzeichen XY

30 Jahre

Samstag, 15. Dezember 1973, Strassenstrich Theodor-Heuss-Allee, Frankfurt

Renate Wittenberg war mit ziemlicher Sicherheit eines von zahlreichen Opfern von Walter Ludwig Grün (zahlreiche Morde und ausgeführte und versuchte Sexualdelikte).

Sie wurde am 15.12.73 auf dem Frankfurter Straßenstrich an der Theodor-Heuss-Allee von ihm angesprochen. Er bot ihr 500 DM wenn sie mit ihm nach Bad Homburg käme. Seine Frau sei gelähmt und würde gerne beim Sex zuschauen. (Geschichte von ihm erfunden)

Danach verschwand siee spurlos. Ihre Leiche wurde erst 1977 gefunden.

Grün wurde zu einer lebenslangen Haftstrafe mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. (In diesem Fall musste er aus Mangel an Beweisen freigesprochen werden, da damals die Methoden noch nicht so ausgereift waren wie heute)

Aktenzeichen XY ungelöst 9. April 1976

  • prostitutionmurders/de/renate_wittenberg.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/03/13 18:10
  • (Externe Bearbeitung)