Name unbekannt

27 Jahre

Samstag, 30. Mai 1964, Stuttgart

Dem Opfer wurde mit einem Küchenmesser, welches sie mit sich führte der Hals durchgeschnitten. Als Motiv der tat kann Raubabsicht angenommen werden, da für ein typisches Sexualverbrechen keine Anhaltspunkte vorhanden waren.

Der Fall ist bis heute nicht aufgeklärt.

LKA Baden-Württemberg, Recherche in den Polizeilichen Auskunftssystemen (Polas BW)

  • prostitutionmurders/de/stuttgart1964.txt
  • Zuletzt geändert: 2015/03/13 18:10
  • (Externe Bearbeitung)